– BORSBACH & HERZ –

HOCHSCHULRECHT

Hochschulrecht – Hochschulen sind Masseneinrichtungen in der auch juristische Fehler zum Alltag gehören. In der Auseinandersetzung mit Hochschulen sind wir eine der Kanzleien mit der größten Erfahrung im mitteldeutschen Raum. Wir haben zahlreiche Verfahren gegen verschiedenste (Fach-) Hochschulen und Universitäten auf den verschiedensten Gebieten des Hochschulrechts geführt. Unser Praxiswissen stützt sich u.a. auf  eine langjährige Kooperation mit dem Studierendenrat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Wir sind über (aktuelle) hochschulrechtliche Fragen umfassend informiert.

Hochschulzulassungsrecht – Mit unserer Kanzlei steht Ihnen ebenso ein langjährig erfahrenes Team im Recht der Hochschulzulassung bzw. im Hochschulkapazitätsrecht (NC) zur Verfügung. Hierfür betreiben wir die Seite www.studienplatzklage.pro als bewährte und äußerst fundierte Informationsquelle für alle Fragen rund um den Zugang zum Wunschstudium.

Hochschulprüfungen – Welches Spektrum wir im Bereich der Hochschulprüfungen bearbeiten erfahren Sie, wenn Sie dem Reiter “Prüfungsrecht” weiter oben folgen.

Zu diesen und noch vielen anderen Fragen bieten wir bspw. Beratung oder Vertretung an:

  • Approbationsordnung vs. Auslegung
  • Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen
  • Aufhebung/Einstellung von Studiengängen
  • Ausschluss von einer Lehrveranstaltung
  • Berufungsverfahren Lehrstuhl/Professur
  • Entzug von Hochschulgraden
  • Exmatrikulation
  • Führung ausländischer Titel
  • Habilitationsordnung vs. Auslegung
  • Immatrikulation
  • Leistungsnachweise/Scheine
  • Prüfungsordnung – Rechte und Pflichten
  • Promotionsordnung – Rechte und Pflichten
  • Studiengebühren
  • Studienordnung – Rechte und Pflichten
  • Studentische Krankenversicherung
  • Studienkolleg
  • Teilnahme an Lehrveranstaltungen
  • Verleihung von Hochschulgraden

 

Scroll to top